Home
Zwangsarbeit
Geschichte
Projektarbeit
Vergessenes Lager
Spezialarchiv
Literatur
Entschädigung
Firmen
Begegnung

Das AEL Fehrbellin. Spurensuche

Berliner Geschichtswerkstatt

 

 

Am 28.02.2004 veranstalteten die DGB-Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin und die Berliner Geschichtswerkstatt einen Rundgang mit 14 Jugendlichen und VertreterInnen aus der Gemeinde mit einer anschließenden Diskussion im Rathaus.

> Presse 1

> Presse 2

Das Seminar behandelte das Thema "Spurensuche nationalsozialistischer Verbrechen in Brandenburg das Arbeitserziehungslager Fehrbellin". In der dreitägigen Veranstaltung, die unter Beteiligung der Berliner Jugendgeschichtswerkstatt Miphgasch e.V. durchgeführt wurde, beschäftigten sich SchülerInnen und Auszubildende aus Berlin und Brandenburg mit den Themen "Arbeit", "Zwangsarbeit" und "nationalsozialistische Verfolgungspolitik". Daneben waren die Spurensuche am historischen Ort und die Frage nach der Aufarbeitung der verübten Verbrechen von zentraler Bedeutung für die Veranstaltung.
Das Seminar steht im Kontext einer Reihe zu nationalsozialistischer Vergangenheit und Rechtsextremismus in Nordbrandenburg, die von dem Politologen Akim Jah und dem Historiker Michael Thoß seit Herbst 2002 durchgeführt wird.

 

> Webseite der Projektgruppe

> weiter zu Publikationen

 

Fundamentreste und die Baracke der Wachmannschaften des AEL Fehrbellin
Fundamentreste und die Baracke der Wachmannschaften des AEL Fehrbellin, 2004
Übersicht Fehrbellin

 

[ Seitenanfang ] [ Home ] [ Sitemap ] [ Kontakt ] [ Fehrbellin ]

© BGW 2000 - 2008. Webmaster: Cord Pagenstecher.