So., 15.01.2017, 15:00 Uhr: Gedenken an Rosa Luxemburg am Rosa-Luxemburg-Steg am Landwehrkanal

26.12.2016 19:05

 

 

 Veranstaltung der Berliner Geschichtswerkstatt

 

Sonntag, den 15. Januar 2017 um 15.00 Uhr:

 „Erinnerung an Rosa Luxemburg“

Lesung von Texten von und über Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg und die Oktoberrevolution in Russland 1917 

Ort: Rosa-Luxemburg-Steg, Landwehrkanal,  zwischen Zoo und Tiergarten (Höhe Lichtensteinallee) 

 

Im September 2012 hatten wir es geschafft. Nach über 26 Jahren Veranstaltungen, Flugblättern, Presseerklärungen, Radiosendungen, Musikstücken und symbolischen Brückenbenennungen erhielt ein Teil der Brücke über den Landwehrkanal den Namen “Rosa-Luxemburg-Steg”. Am 18. März 1986 hatte die Berliner Geschichtswerkstatt mit gleichlautenden Schreiben an die vier im Westberliner Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien die Benennung der damals neu zu errichtenden Fußgängerbrücke über den  Landwehrkanal als „Rosa-Luxemburg-Brücke“ gefordert.

 

Der Name von Rosa-Luxemburg findet sich jetzt an dieser Stelle auch auf dem Stadtplan. Mit einer Gedenkveranstaltung erinnern wir auch 2017 an die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht.

Zurück